SILVANA Freibadsaison beginnt am 8. Mai 2017

Nach rund acht Wochen Vorbereitungszeit startet das Sport- und Freizeitbad SILVANA am kommenden Montag, den 8. Mai in die Freibadsaison. Die Becken sind frisch gefüllt und für die ersten Freibadschwimmer aufgeheizt. Die Liegewiesen sind gemäht und stehen für alle Sonnenanbeter bereit.

Neben dem regulären Badebetrieb stehen auch in diesem Jahr wieder einige Veranstaltungen unter freiem Himmel auf dem Kalender. So laufen unter anderem die Planungen für den dritten SILVANA FunDay bereits auf Hochtouren. Dieser wird am Sonntag, den 23. Juli 2017 stattfinden. In Kooperation mit zahlreichen Dienstleistern aus den Bereichen Gesundheit, Sport und Wellness ist wieder ein buntes Programm für Jung und Alt geboten.

Die turnusgemäße revisionsbedingte Schließung von Hallenbad und Sauna erfolgt in diesem Jahr aus technischen Gründen bereits zwischen dem 3. und 28. Juli. Pünktlich zum Sommerferienbeginn stehen alle Bereiche des SILVANA dann wieder wie gewohnt zur Verfügung.

In dieser Saison können alle Inhaber des Ferienpasses neben dem täglichen Freieintritt ins Freibad und der kostenfreien Stadtbus-Nutzung auch das Hallenbad unentgeltlich mitbenutzen: Inhaber des großen Ferienpasses haben zehn Freieintritte, Inhaber vom kleinen Ferienpass erhalten während der Sommerferien achtmal freien Eintritt in das Hallenbad.

Außerdem neu in dieser Saison ist ein Highlight für alle Hunde-Fans: Nach sorgfältiger Prüfung hat man sich dazu entschieden, dem vielfachen Wunsch nach einem Hundebadetag nachzukommen und die organisatorischen Voraussetzungen dafür zu schaffen. Am Tag nach Schließung des Freibades können die Vierbeiner das Nichtschwimmerbecken erobern. Selbstverständlich wird das Becken wieder gereinigt, bevor es in der nächsten Sommersaison den Badegästen wieder frisch gefüllt zur Verfügung steht. Nähere Informationen dazu folgen rechtzeitig vor der Veranstaltung.

Bis Mitte September können sich nun erst einmal die zweibeinigen Besucherinnen und Besucher im großen Sportbecken, rund um die Sprunganlage mit ihrem 10-Meter-Turm, im Nichtschwimmer-Bereich auf der Wellenrutsche, im Kinderbecken und mit den diversen Sport- und Spielmöglichkeiten vergnügen.