Stadtmeisterschaft im Blitzschach im SILVANA

Bereits zum 10. Mal wurden die Schweinfurter Stadt-Blitzmeisterschafften im Silvana-Freibad ausgetragen. Die Kinder und Jugendlichen hatten am Freitag 32 Grad und so bot sich ein Sprung ins Wasser immer wieder an. Dazu wurde gegrillt.

Alexander Brückner, Simon Li und Simeon Garsky gaben jeweils nur einen Punkt ab, so daß ein Stechen entscheiden mußte. Alexander Brückner gewann beide Partien und wurde damit als bester Schüler auch Gesamtsieger! Simeon Garsky wurde bester Jugendlicher. Erfreulicherweise punktete jeder an diesem Tag.

Sturmböen zum Jubiläum bei den Erwachsenen

Weniger Glück mit dem Wetter hatten die Erwachsenen am Samstag. Kaum war ein Platz zum Spielen gefunden, wo der Wind halbwegs ging, und das Turnier mit 12 Teilnehmern doppelrundig gestartet, da zwang ein starker Schauer zur Unterbrechung. Das Silvana-Freibad war wie leergefegt, aber die Schachspieler hielten durch! Später kam zeitweise die Sonne raus, aber der sehr starke Wind tobte immer wieder auf... Dank Windschutz konnte aber sogar doch noch gegrillt werden.

FIDE-Meister Harald Golda (der tags zuvor bereits beim Blitzen in Bamberg gewann) gab nur gegen die beiden Nächstplatzierten ein 1:1 ab (die übrigen schlug er alle 2:0) und verteidigte souverän seinen Vorjahrestitel. Josef Krauß und Gerhard Winkler folgten mit 3,5 Punkten Rückstand.

Norbert Lukas konnte mit seinem vierten Platz die Führung in der Jahres-Gesamtwertung weiter ausbauen.

Für alle Teilnehmer gab es einen Erinnerungspreis durch den Verein.