Stadtmeisterschaft im Blitzschach im SILVANA

Nachdem Erich Feichtner, Fred Reinl und Norbert Lukas dank der vorherigen Fahrdienste von Cornelia Lukas und Günther Memmel das SILVANA-Freibad vorbereiteten, konnte dort wieder dem Schach gefrönt werden. Am Freitag ermittelten wie gewohnt zunächst die Jugendlichen (u18) und Schüler (u12) ihre Stadtmeister im Blitzschach.

Bei den Jugendlichen hatte sich Johannes Mann klar mit 10,5:0,5 Punkten durchgesetzt; nur Jan-Peter Itze konnte ihm ein Remis abnehmen.
Simon Li, Deutscher Vize-Meister der u10, wurde mit 10:1 Punkten Gesamt-Zweiter und damit Blitzmeister der Schüler.
Jan-Peter Itze (u18) und Alexander Brückner (u12) wurden jeweils Vize-Meister.

Am Samstag waren dann die Erwachsenen dran und sie sollten bei ihrer 10. Auflage im SILVANA ein durchwachsenes aber relativ stabiles Wetter erleben. Das Erwachsenen-Turnier war noch stärker als in den Vorjahren besetzt; gleich vier Stammspieler und mehrere Ersatzspieler des Schweinfurter Landesliga-Teams waren am Start.

Es siegte überraschend deutlich FIDE-Meister Harald Golda mit 12,5 von 13 möglichen Punkten. Nur Gerhard Winkler (Turniersieger 2006, 2008 und 2010) konnte ihm ein Remis abnehmen.
FM Dr. Gabriel Seuffert landete mit 9,5 Punkten knapp vor Titelverteidiger Josef Krauß, 9 Punkte.

Die früheren Turniersieger FM Wolfgang Haag (2009 und 2011) sowie Gerhard Winkler (2006, 2008 und 2010) mußten mit 8,5 bzw. 8 Punkten und Platz 4 bzw. 5 vorlieb nehmen. Beste Dame wurde als Zwölfte Svetlana Schmid.

Für die jeweils ersten Drei gab es Gutscheine des SILVANA und für die weiteren Teilnehmer Erinnerungspreise durch den Verein.

Auch den Kiebitzen gefiel das besondere Ambiente. Vor Ort wurde an beiden Tagen gegrillt (Bratwürste und Steaks mit Brötchen) und jederzeit war ein erfrischendes Bad möglich.

Infos zum Verein: www.sksw2000.de

Ein Bericht von Norbert Lukas (1. Vorsitzender SK Schweinfurt 2000 e. V.)